Malvenblätter

Malvenblätter

Mehrere Malvenarten werden seit langem als Nahrungsmittel und Medizin verwendet, und zwar überall dort, wo sie heimisch sind, insbesondere im Nahen Osten und in Asien. Malvenblätter enthalten die Vitamine A, B, C und E sowie Insulin, Schleimstoffe, Phenole, Flavonoide, essentielle Fettsäuren, Ballaststoffe, Calcium, Magnesium, Zink, Selen und Kalium. Es hat hervorragende beruhigende und entkrampfende Eigenschaften, insbesondere bei Entzündungen der Harnwege, des Verdauungstrakts oder der Atemwege.

In folgenden Produkten enthalten