Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt geändert am Juli 2, 2022, zuletzt überprüft am Juli Dezember 2022 und gilt für Bürger und Personen mit rechtmäßigem ständigem Wohnsitz in den Vereinigten Staaten.

In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, was wir mit den Daten tun, die wir über Sie erhalten https://niance.com/de. Wir empfehlen Ihnen, diese Erklärung sorgfältig zu lesen. Bei unserer Verarbeitung halten wir uns an die Anforderungen der Datenschutzgesetzgebung. Das bedeutet unter anderem, dass:

  • Wir geben deutlich an, für welche Zwecke wir personenbezogene Daten verarbeiten. Wir tun dies mittels dieser Datenschutzerklärung;
  • wir sind bestrebt, unsere Erhebung personenbezogener Daten auf die personenbezogenen Daten zu beschränken, die für legitime Zwecke erforderlich sind;
  • wir bitten zunächst um Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Fällen, die Ihre Zustimmung erfordern;
  • wir treffen angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und verlangen dies auch von Parteien, die personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten;
  • Wir respektieren Ihr Recht, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen oder sie auf Ihre Anfrage hin korrigieren oder löschen zu lassen.

Wenn Sie Fragen haben oder genau wissen möchten, welche Daten wir von Ihnen speichern, kontaktieren Sie uns bitte. 

1. Zweck und Kategorien von Daten

Wir können personenbezogene Daten für eine Reihe von Zwecken im Zusammenhang mit unserem Geschäftsbetrieb erfassen oder erhalten, zu denen die following gehören können: (zum Erweitern anklicken)

2. Teilen mit anderen Parteien

Wir teilen oder offenbaren diese Daten nur zu folgenden Zwecken mit anderen Empfängern:

Zweck der Datenübermittlung: Um Zahlungen zu erleichtern.
Land oder Staat, in dem sich dieser Dienstleister befindet: Vereinigte Staaten von Amerika
Zweck der Datenübermittlung: Um Zahlungen zu erleichtern.
Land oder Staat, in dem sich dieser Dienstleister befindet: Vereinigte Staaten von Amerika

3. Offenlegungspraktiken

Wir geben personenbezogene Daten weiter, wenn wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss, als Reaktion auf eine Strafverfolgungsbehörde, in dem nach anderen gesetzlichen Bestimmungen zulässigen Umfang verpflichtet sind, Informationen bereitzustellen, oder für eine Untersuchung in einer Angelegenheit im Zusammenhang mit der öffentlichen Sicherheit.

4. Wie wir auf Do-Not-Track-Signale und globale Datenschutzkontrolle reagieren

Unsere Website reagiert nicht auf das Anforderungsfeld „Do Not Track“ (DNT) und unterstützt es nicht.

5. Kekse

Unsere Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie auf unserer Cookie-Richtlinie (USA) Website. 

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Google darf die Daten nicht für andere Google-Dienste verwenden.

Die Aufnahme vollständiger IP-Adressen wird von uns blockiert.

6. Sicherheit

Wir verpflichten uns zur Sicherheit personenbezogener Daten. Wir ergreifen angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um den Missbrauch und unbefugten Zugriff auf personenbezogene Daten einzuschränken. Dadurch wird sichergestellt, dass nur die erforderlichen Personen Zugriff auf Ihre Daten haben, der Zugriff auf die Daten geschützt ist und unsere Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig überprüft werden.

7. Websites von Drittanbietern

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Websites Dritter, die durch Links auf unserer Website verbunden sind. Wir können nicht garantieren, dass diese Dritten Ihre personenbezogenen Daten zuverlässig oder sicher handhaben. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen dieser Websites zu lesen, bevor Sie diese Websites nutzen.

8. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen. Es wird empfohlen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu konsultieren, um über Änderungen informiert zu sein. Darüber hinaus werden wir Sie nach Möglichkeit aktiv informieren.

9. Zugriff auf und Änderung Ihrer Daten

Wenn Sie Fragen haben oder wissen möchten, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben, kontaktieren Sie uns bitte. Bitte achten Sie darauf, immer klar anzugeben, wer Sie sind, damit wir sicher sein können, dass wir keine Daten der falschen Person ändern oder löschen. Wir werden die angeforderten Informationen nur nach Erhalt einer überprüfbaren Verbraucheranfrage bereitstellen. Sie können uns kontaktieren, indem Sie die unten stehenden Informationen verwenden. Sie haben folgende Rechte:

9.1 Recht zu erfahren, welche personenbezogenen Daten über Sie erfasst werden

  1. Ein Verbraucher hat das Recht zu verlangen, dass ein Unternehmen, das personenbezogene Daten über den Verbraucher sammelt, dem Verbraucher Folgendes offenlegt:
    1. Die Kategorien personenbezogener Daten, die es über diesen Verbraucher gesammelt hat.
    2. Die Kategorien von Quellen, aus denen die personenbezogenen Daten erhoben werden.
    3. Der geschäftliche oder kommerzielle Zweck für das Sammeln oder Verkaufen personenbezogener Daten.
    4. Die Kategorien von Dritten, mit denen das Unternehmen personenbezogene Daten teilt.
    5. Die spezifischen personenbezogenen Daten, die es über diesen Verbraucher gesammelt hat.
 

9.2 Das Recht zu erfahren, ob und an wen personenbezogene Daten verkauft oder weitergegeben werden

  1. Ein Verbraucher hat das Recht zu verlangen, dass ein Unternehmen, das die personenbezogenen Daten des Verbrauchers verkauft oder für geschäftliche Zwecke offenlegt, diesem Verbraucher Folgendes offenlegt:
    1. Die Kategorien personenbezogener Daten, die das Unternehmen über den Verbraucher gesammelt hat.
    2. Die Kategorien personenbezogener Daten, die das Unternehmen über den Verbraucher verkauft hat, und die Kategorien von Dritten, an die die personenbezogenen Daten verkauft wurden, nach Kategorie oder Kategorien personenbezogener Daten für jeden Dritten, an den die personenbezogenen Daten verkauft wurden.
    3. Die Kategorien personenbezogener Daten, die das Unternehmen für geschäftliche Zwecke über den Verbraucher offengelegt hat.
 

9.3 Das Recht auf gleichen Service und Preis, auch wenn Sie Ihre Datenschutzrechte ausüben

Wir werden einen Verbraucher nicht diskriminieren, weil der Verbraucher eines seiner Datenschutzrechte ausgeübt hat, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, durch:

  1. Verweigerung von Waren oder Dienstleistungen für den Verbraucher.
  2. Die Erhebung unterschiedlicher Preise oder Tarife für Waren oder Dienstleistungen, auch durch die Nutzung von Rabatten oder anderen Vorteilen oder die Verhängung von Strafen.
  3. Bereitstellung eines anderen Niveaus oder einer anderen Qualität von Waren oder Dienstleistungen für den Verbraucher, wenn der Verbraucher die Datenschutzrechte des Verbrauchers ausübt.
  4. Andeutung, dass der Verbraucher einen anderen Preis oder Tarif für Waren oder Dienstleistungen oder ein anderes Niveau oder eine andere Qualität von Waren oder Dienstleistungen erhält. Nichts verbietet uns jedoch, einem Verbraucher einen anderen Preis oder Tarif zu berechnen oder dem Verbraucher ein anderes Niveau oder eine andere Qualität von Waren oder Dienstleistungen anzubieten, wenn dieser Unterschied in einem angemessenen Verhältnis zu dem Wert steht, den die Verbraucherdaten dem Verbraucher bieten.
 

9.4 Das Recht, persönliche Daten zu löschen

  1. Ein Verbraucher hat das Recht zu verlangen, dass ein Unternehmen alle personenbezogenen Daten über den Verbraucher löscht, die das Unternehmen vom Verbraucher gesammelt hat.
  2. Ein Unternehmen, das eine überprüfbare Aufforderung von einem Verbraucher erhält, die personenbezogenen Daten des Verbrauchers gemäß Unterabschnitt (a) dieses Abschnitts zu löschen, muss die personenbezogenen Daten des Verbrauchers aus seinen Aufzeichnungen löschen und alle Dienstleister anweisen, die personenbezogenen Daten des Verbrauchers aus ihren Aufzeichnungen zu löschen.
  3. Ein Unternehmen oder Dienstleister ist nicht verpflichtet, der Aufforderung eines Verbrauchers nachzukommen, die personenbezogenen Daten des Verbrauchers zu löschen, wenn es für das Unternehmen oder den Dienstleister erforderlich ist, die personenbezogenen Daten des Verbrauchers aufzubewahren, um:
    1. Abschluss der Transaktion, für die die personenbezogenen Daten erhoben wurden, Bereitstellung einer Ware oder Dienstleistung, die vom Verbraucher angefordert oder im Rahmen der laufenden Geschäftsbeziehung eines Unternehmens mit dem Verbraucher vernünftigerweise erwartet wird, oder sonstige Erfüllung eines Vertrags zwischen dem Unternehmen und dem Verbraucher.
    2. Erkennung von Sicherheitsvorfällen, Schutz vor böswilligen, irreführenden, betrügerischen oder illegalen Aktivitäten; oder die für diese Aktivität Verantwortlichen strafrechtlich verfolgen.
    3. Debuggen, um Fehler zu identifizieren und zu beheben, die die vorhandene beabsichtigte Funktionalität beeinträchtigen.
    4. Ausübung der freien Meinungsäußerung, Gewährleistung des Rechts eines anderen Verbrauchers auf freie Meinungsäußerung oder Ausübung eines anderen gesetzlich vorgesehenen Rechts.
    5. Einhaltung des California Electronic Communications Privacy Act gemäß Kapitel 3.6 (beginnend mit Abschnitt 1546) von Titel 12 von Teil 2 des Strafgesetzbuchs.
    6. Beteiligen Sie sich an öffentlicher oder begutachteter wissenschaftlicher, historischer oder statistischer Forschung im öffentlichen Interesse, die alle anderen anwendbaren Ethik- und Datenschutzgesetze einhält, wenn die Löschung der Informationen durch das Unternehmen die Durchführung dieser Forschung wahrscheinlich unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt , wenn der Verbraucher eine informierte Einwilligung erteilt hat.
    7. Um ausschließlich interne Verwendungen zu ermöglichen, die angemessen auf die Erwartungen des Verbrauchers abgestimmt sind, basierend auf der Beziehung des Verbrauchers zum Unternehmen.
    8. Einer gesetzlichen Verpflichtung nachkommen.
    9. Andernfalls die personenbezogenen Daten des Verbrauchers intern auf rechtmäßige Weise verwenden, die mit dem Kontext vereinbar ist, in dem der Verbraucher die Informationen bereitgestellt hat.
 

10. Verkauf und Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir haben in den letzten 12 Monaten keine personenbezogenen Daten von Verbrauchern verkauft.

Eine Liste der Kategorien, die wir in den letzten 12 Monaten für geschäftliche Zwecke offengelegt haben:

  • Ein Vor- und Nachname
  • Name oder Pseudonym des Kontos
  • Ein Haus oder eine andere physikalische Adresse, einschließlich Straßenname und Name einer Stadt oder eines Ortes
  • E-Mailadresse
  • Jede andere Kennung, die physische oder Online-Kontaktaufnahme einer bestimmten Person
  • IP-Adresse
  • Informationen zu Internetaktivitäten, einschließlich Browserverlauf, Suchverlauf und Informationen zur Interaktion eines Verbrauchers mit einer Internetwebsite, -anwendung oder -werbung, ohne darauf beschränkt zu sein

11. Kinder

Unsere Website ist nicht darauf ausgelegt, Kinder anzuziehen, und es ist nicht unsere Absicht, personenbezogene Daten von Kindern zu sammeln, die in ihrem Wohnsitzland noch nicht volljährig sind. Wir bitten daher, dass Kinder unter Volljährigkeit keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

12. Kontaktdaten

Swiss Health & bioBeauty AG
Zürichstrasse 80, Küsnacht - 8700
Schweiz
Webseite: https://niance.com/de
Email: moc.ecnain@ofni

Annektieren

MailPoet

MailPoet-Newsletter und -E-Mails

Wenn Sie unseren Newsletter abonniert haben oder Mitglied unserer Website sind (Sie können sich anmelden) oder auf unserer Website eingekauft haben, besteht eine gute Chance, dass Sie E-Mails von uns erhalten. Wir senden Ihnen nur E-Mails, für deren Empfang Sie sich angemeldet haben oder die sich auf die von uns für Sie erbrachten Dienstleistungen beziehen. Um Ihnen E-Mails zu senden, verwenden wir den Namen und die E-Mail-Adresse, die Sie uns zur Verfügung stellen. Unsere Website protokolliert auch die IP-Adresse, die Sie bei der Anmeldung für den Dienst verwendet haben, um einen Missbrauch des Systems zu verhindern. Diese Website kann E-Mails über senden MailPoet-Sendedienst. Dieser Dienst ermöglicht es uns, Öffnungen und Klicks auf unsere E-Mails zu verfolgen. Wir verwenden diese Informationen, um den Inhalt unserer Newsletter zu verbessern. Abgesehen von der E-Mail-Adresse werden außerhalb dieser Website keine identifizierbaren Informationen nachverfolgt. MailPoet erstellt und speichert zwei Cookies, wenn Sie WooCommerce und MailPoet zusammen verwenden. Diese Cookies sind: Cookie-Name: mailpoet_revenue_tracking Cookie-Ablauf: 14 Tage. Cookie-Beschreibung: Der Zweck dieses Cookies besteht darin, nachzuverfolgen, welcher von Ihrer Website gesendete Newsletter einen Klick und einen anschließenden Kauf in Ihrem WooCommerce-Shop ausgelöst hat. Cookie-Name: mailpoet_abandoned_cart_tracking Cookie-Ablauf: 3.650 Tage. Cookie-Beschreibung: Der Zweck dieses Cookies besteht darin, einen Benutzer zu verfolgen, der seinen Warenkorb in Ihrem WooCommerce-Shop verlassen hat, um ihm dann einen Newsletter für verlassene Warenkörbe von MailPoet zu senden. Hinweis: Der Benutzer muss angemeldet und ein bestätigter Abonnent sein.

WooCommerce

Diese Beispielsprache enthält die Grundlagen dazu, welche personenbezogenen Daten Ihr Geschäft möglicherweise sammelt, speichert und weitergibt und wer möglicherweise Zugriff auf diese Daten hat. Je nachdem, welche Einstellungen aktiviert sind und welche zusätzlichen Plugins verwendet werden, variieren die spezifischen Informationen, die von Ihrem Shop weitergegeben werden. Wir empfehlen, einen Anwalt zu konsultieren, wenn Sie entscheiden, welche Informationen in Ihrer Datenschutzrichtlinie offengelegt werden sollen.

Wir erfassen Informationen über Sie während des Bestellvorgangs in unserem Shop.

Was wir sammeln und speichern

Während Sie unsere Website besuchen, verfolgen wir Folgendes:
  • Von Ihnen angesehene Produkte: Wir verwenden dies beispielsweise, um Ihnen Produkte anzuzeigen, die Sie kürzlich angesehen haben
  • Standort, IP-Adresse und Browsertyp: Wir verwenden dies für Zwecke wie die Schätzung von Steuern und Versandkosten
  • Versandadresse: Wir bitten Sie, diese einzugeben, damit wir beispielsweise den Versand schätzen können, bevor Sie eine Bestellung aufgeben, und Ihnen die Bestellung zusenden!
Wir verwenden Cookies auch, um den Inhalt des Einkaufswagens zu verfolgen, während Sie auf unserer Website surfen.

Hinweis: Möglicherweise möchten Sie Ihre Cookie-Richtlinie weiter ausführen und von hier aus auf diesen Abschnitt verlinken.

Wenn Sie bei uns einkaufen, bitten wir Sie, Informationen wie Ihren Namen, Ihre Rechnungsadresse, Lieferadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kreditkarten-/Zahlungsdetails und optionale Kontoinformationen wie Benutzername und Passwort anzugeben. Wir verwenden diese Informationen für folgende Zwecke:
  • Senden Sie Informationen zu Ihrem Konto und Ihrer Bestellung
  • Beantworten Sie Ihre Anfragen, einschließlich Rückerstattungen und Beschwerden
  • Verarbeiten Sie Zahlungen und verhindern Sie Betrug
  • Richten Sie Ihr Konto für unseren Shop ein
  • Erfüllen Sie alle gesetzlichen Verpflichtungen, die wir haben, wie z. B. die Berechnung von Steuern
  • Verbessern Sie unsere Store-Angebote
  • Ihnen Marketingmitteilungen zu senden, wenn Sie sich dafür entscheiden, diese zu erhalten
Wenn Sie ein Konto erstellen, speichern wir Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer, die verwendet werden, um den Checkout für zukünftige Bestellungen auszufüllen. Wir speichern Informationen über Sie im Allgemeinen so lange, wie wir die Informationen für die Zwecke benötigen, für die wir sie erheben und verwenden, und wir gesetzlich nicht verpflichtet sind, sie weiter aufzubewahren. Beispielsweise speichern wir Bestellinformationen für Steuer- und Buchhaltungszwecke für XXX Jahre. Dazu gehören Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Rechnungs- und Lieferadresse. Wir speichern auch Kommentare oder Bewertungen, wenn Sie sich dafür entscheiden, diese zu hinterlassen.

Wer in unserem Team hat Zugriff

Mitglieder unseres Teams haben Zugriff auf die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen. Beispielsweise können sowohl Administratoren als auch Shop-Manager auf Folgendes zugreifen:
  • Bestellinformationen wie was gekauft wurde, wann es gekauft wurde und wohin es gesendet werden sollte und
  • Kundeninformationen wie Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse sowie Rechnungs- und Versandinformationen.
Unsere Teammitglieder haben Zugriff auf diese Informationen, um Bestellungen auszuführen, Rückerstattungen zu bearbeiten und Sie zu unterstützen.

Was wir mit anderen teilen

In diesem Abschnitt sollten Sie auflisten, mit wem Sie Daten teilen und zu welchem Zweck. Dies könnte Analysen, Marketing, Zahlungs-Gateways, Versandanbieter und Einbettungen von Drittanbietern umfassen, ist aber nicht darauf beschränkt.

Wir geben Informationen an Dritte weiter, die uns bei der Bereitstellung unserer Bestellungen und Lagerdienstleistungen für Sie unterstützen; zum Beispiel --

Zahlungen

In diesem Unterabschnitt sollten Sie auflisten, welche Drittanbieter-Zahlungsabwickler Sie verwenden, um Zahlungen in Ihrem Geschäft entgegenzunehmen, da diese möglicherweise Kundendaten verarbeiten. Wir haben PayPal als Beispiel aufgenommen, aber Sie sollten dies entfernen, wenn Sie PayPal nicht verwenden.

Wir akzeptieren Zahlungen über PayPal. Bei der Abwicklung von Zahlungen werden einige Ihrer Daten an PayPal weitergegeben, einschließlich Informationen, die zur Abwicklung oder Unterstützung der Zahlung erforderlich sind, wie z. B. die Kaufsumme und Rechnungsinformationen. Bitte sehen Sie sich ... an PayPal-Datenschutzrichtlinie für mehr Details.

WooCommerce-Produktpakete

Product Bundles sammelt, speichert oder teilt keine personenbezogenen Daten.

LiteSpeed-Cache

Diese Website verwendet Caching, um eine schnellere Reaktionszeit und eine bessere Benutzererfahrung zu ermöglichen. Beim Caching wird möglicherweise eine doppelte Kopie jeder Webseite gespeichert, die auf dieser Website angezeigt wird. Alle Cache-Dateien sind temporär und werden niemals von Dritten aufgerufen, es sei denn, dies ist erforderlich, um technischen Support vom Anbieter des Cache-Plugins zu erhalten. Cache-Dateien verfallen nach einem vom Site-Administrator festgelegten Zeitplan, können aber bei Bedarf vom Administrator vor ihrem natürlichen Ablauf problemlos gelöscht werden. Wir können QUIC.cloud-Dienste verwenden, um Ihre Daten vorübergehend zu verarbeiten und zwischenzuspeichern. Siehe bitte https://quic.cloud/privacy-policy/ für mehr Details.

Streifen

Durch die Verwendung dieser Erweiterung speichern Sie möglicherweise persönliche Daten oder teilen Daten mit einem externen Dienst. Erfahren Sie mehr darüber, wie dies funktioniert, einschließlich dessen, was Sie möglicherweise in Ihre Datenschutzrichtlinie aufnehmen möchten.